F I | FC Rot Weiß Erfurt II vs. VfB Grün-Weiß 1990 Erfurt 2:2 (1:1)

Spielbericht vom 20.04.2013
FC Rot Weiß Erfurt II – VfB Grün Weiß 1990 2:2 (1:1)

Heute nun stand das 2. Punktspiel dieser Woche an. Mit einem Sieg, im Nacken ging es in die Partie. Mit einer 4-1-2 Aufstellung ging es dann los. In der 2. Minute hatte Elias seine erste Chance und…Toooor(0:1).
Unsere Jungs erkämpften sich sichtlich häufig den Ball, dennoch gestaltete sich das Ballhalten schwieriger. Es dauerte ganze 7 Minuten bis wir eine weitere Torchance bekamen, aber nein Er ging nicht rein. Durch unnötige und überhastete Fehlpässe, gefolgt von zu lascher Ballannahme, gelang es den Kickern von RWE II in der 13. Minute den Anschlusstreffer zu erzielen. Kopf hoch Jungs, weiter geht’s. Dies beflügelte die Rot Weissen und es wurde zunehmend gefährlicher in unsrem Strafraum. Paul bekam dann in der 20. Minute noch einmal die Chance auf 1:2 zu erhöhen, aber leider war dieser Schuss nicht platziert genug. Somit gingen wir mit einem 1:1 in die Pause.

Nach der Halbzeitpause ging es unverändert zurück in die Partie. Aber so richtig konzentriert sah das heute nicht aus. Wo war der Kampfgeist und die Ballkontrolle hin. Das Spiel gestaltete sich zunehmend schwieriger, was allerdings nicht Allein am Gegner lag. Durch individuelle Schwächen in der 4er Abwehrkette, gelang es RWE in der 27. Minute auf 2:1 zu erhöhen. Unser Trainerteam wechselte nun Eric kam für Max und Justin für Eduard. Die Reservisten Jonas und Adrian fieberten auf der Bank mit. Im Mittelfeld war heute auch der Wurm drin, da stimmten phasenweise die Zuspiele nicht, der letzte Biss hin zum Ball und zum Tor war äußerst schwach. Ganz große Schwierigkeiten zeigten sich heute bei den Einwürfen, was leider zu oft der Gegner nutze um unserem Tor beängstigend Nahe zukommen. Erst in der 32. Minute hatte Duy dann eine Chance für den VfB Grün Weiß, aber…ohne Torerfolg. Paul erlöste uns dann in der 38. Minute mit dem 2:2 Ausgleich und sicherte uns somit einen Punkt.

Fazit : gutes Zweikampverhalten, guter bis mäßiger Torabschluss, teilweise schwache Laufbereitschaft,

große Schwächen beim Einwurf, es fehlte der „letzte Biss“

Es spielten : Paul(K), Leon(T), Max, Tim, Eduard, Domenik, Elias, Duy, Eric, Justin

Wir bedanken uns für die Tatkräftige Unterstützung der Muttis, Vatis, Omas und Opas am Spielfeldrand !

Spielbericht erstellt im Teamwork –> Karsten & Anja

Schreibe einen Kommentar