D I | Turniere am Pfingstwochenende

Gelungenes Wochenende

Während das Turnier in Wangenheim am Pfingstsamstag eher familiären Ausflugscharakter hatte und der sportliche Wert, trotz eines zweiten Platzes, überschaubar war, stellte das Turnier von Lok Glauchau eine echte sportliche Herausforderung da. Insgesamt spielten 12 Mannschaften in 2 Staffeln um die Punkte. Unsere Gegner waren:

BFC Dynamo Berlin (0:2)

SG Schmölln (3:0)

FSV Motor Marienberg (1:2)

TSV Germania Chemnitz (1:0)

VfB Empor Glauchau (2:0)

Mit 3 Siegen und 2 Niederlagen in der Vorrunde konnte man bei dem Starterfeld durchaus zufrieden sein. Das der BFC in einer anderen Liga spielt, davon war auszugehen. Hier mussten wir doch etwas Lehrgeld zahlen, wenngleich wir nach dem frühen Rückstand (0:2 nach 1 Minute!) ordentlich Paroli boten. Im Spiel um Platz 5 konnten wir uns schlussendlich 3:0 gegen TSV 08 Kulmbach durchsetzen und somit unsere Vorjahrsplatzierung um 2 Plätze verbessern.

Fazit: Ein durchaus gelungener Auftritt unserer Jungs mit vielen guten Aktionen. Offensiv haben wir mittlerweile viel Qualität und können uns auch gegen vermeintlich stärkere Mannschaften behaupten. In der Defensive hingegen fehlt nach dem Abgang von David noch die Abstimmung und bei dem ein oder anderen auch die Fitness, respektive Schnelligkeit. Hieran wird in den nächsten Wochen gearbeitet.

P.S. Vielen Dank an unseren Gastspieler Max, das war eine ganz starke Leistung.

DSC_0130