I. | Vorbericht VfB Grün-Weiß 1990 vs. ESV Lokomotive Erfurt

Am 6. Spieltag der KOL empfängt unsere 1. Männermannschaft der Grün-Weißen den ESV Lok Erfurt im Sportforum Johannesplatz.

Nach dem relativ erfolgreichen Saisonstart konnten sich unsere Männer nach fünf Spieltagen auf dem vierten Platz mit 10 Punkten und 13:8 Toren einordnen. Die Liga ist jedoch noch sehr eng beisammen (3 Punkte auf Platz 1; 4 Punkte auf Platz 13) und so muss man an die positiven Ergebnisse der letzten beiden Spiele anknüpfen, um die Position im oberen Drittel zu festigen. Mit zuletzt drei ‚Urlaubern‘ und zwei gesperrten Spielern in Kölleda, stehen Trainer Maik Körner am Sonntag wieder fünf Alternativen mehr zur Verfügung, um auch spielerisch wieder überzeugen zu können.

Die Gäste haben sich nach verkorkstem Saisonstart gefangen und konnten aus den letzten beiden Spielen 6 Punkte einfahren. Besonders der 1:0-Erfolg am letzten Spieltag gegen den starken Aufsteiger aus Stotternheim zeigt, dass diese Mannschaft durchaus die Möglichkeiten hat, die ‚Großen‘ zu ärgern. Man sollte sich also nicht zu viel Augenmerk auf den Tabellenplatz der Eisenbahner legen.

Dennoch sollte man mit Selbstvertrauen in diese Partie gehen können. Zum einen, weil man den Wind aus den letzten beiden Siegen mit in diese Partie nehmen kann und zum anderen, weil man in der Vorsaison zwei Siege (H: 3:1 ; A: 1:0) gegen Lok einfahren konnte und an diese Serie anknüpfen will.

Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel am Sonntag und hoffentlich einen Sieg unseres grün-weißen Rudels.