E | VfB Grün-Weiß 1990 Erfurt – SV Alach 11:1 (6:1)

Sieg!
Ursprünglich als Heimspiel des SV Alach angesetzt, wurde es am vergangenen Donnerstag neu angesetzt. Grund: Platz in Alach nicht bespielbar. So richteten wir das Spiel am Sportforum Johannesplatz aus. Es war um 10:00 Uhr und alles war angerichtet.
In den ersten 3 Minuten tasteten sich die Mannschaften ab und es konnte die eine oder andere Chance verbucht werden. Was sich in der Spielvorbereitung andeutete trat dann auch ein. Wir wurden eiskalt erwischt. 0:1 für Alach. Wir waren nicht munter. Doch das Tor rüttelte uns wach. Genauso eiskalt Antworteten unsere Jungs nur 30 Sekunden später stand es 1:1.
Unser körperlich kleinster Spieler schoss ein wunderschönes Kopfballtor nach Eckball. Nun kam der Zug ins Rollen und er nahm richtig Fahrt auf! Noch vor der Pause stellten wir auf 6:1! Das war nicht zum Aushalten. Um 11:00 Uhr stand es 11:1 und der Schiedsrichter pfiff die Partie ab.
Unsere Jungs ließen sich von den Fans und den Eltern feiern. Das haben Sie auch verdient! Am 5. Spieltag gilt es beim SV Empor Erfurt wieder eine gute Leistung abzurufen und wenn möglich weitere Punkte zu sammeln.