E | VfB Grün-Weiß 1990 Erfurt – FSV Drei Gleichen Mühlberg 5:1 (2:1)

Freundschaftliches Duell gegen die Jungs aus Mühlberg. Die Aufgabe: weiter im Spielbetrieb bleiben und somit die ideale Vorbereitung für das wichtige Pokalspiel gegen Salomonsborn starten. Die Mannschaft der Mühlberger konnte in dieser Saison in 10 Spielen beachtliche 21 Punkte sammeln und war damit ein idealer Gegner um unsere Jungs entsprechend zu fordern.
In der ersten Halbzeit erspielten wir uns eine Vielzahl an Chancen und konnten die Mühlberger häufig in ihrer eigenen Hälfte beschäftigen.
In Minute 9:31 konnten wir mit 1:0 in Führung gehen. Ein schön herausgespieltes Tor. Bis zur 24. Spielminute vergaben wir einige Chancen und mussten das ein oder andere Mal verteidigen um den Gegentreffer zu vermeiden.
In Spielminute 25 knallte es dann zwei Mal. Wir erhöhten auf 2:0 und kurzzeitig später viel das 2:1. So ging es in die Pause.
In der Pause wechselten wir auf 2 Positionen und brachten frischen Wind ins Spiel. In der 33. Spielminute erhöhten wir auf 3:1 und konnten damit wieder ein wenig Abstand im Ergebnis herstellen. Die 42. Spielminute nutzten wir um auf 4:1 und dann 3 Minuten vor Schluss auf 5:1 zu erhöhen. Bis dahin wechselten wir noch weitere 3 Mal aus und ließen alle anwesenden Kicker ran. In der kommenden Woche, am Samstag, müssen wir gegen die Salomonsborner Jungs ran. Hier geht es dann darum in die nächste Runde im Pokal einzuziehen. Das Spiel findet am Sportforum Johannesplatz statt.
Allen ein schönes Wochenende.