E | VfB Grün-Weiß 1990 Erfurt – FC Erfurt Nord II 11:0 (6:0)

Es macht stolz die Jungs so Fußball spielen zu sehen!
5. Punktspiel 5. Sieg in Folge.
Das ist ein ganz starker Anfang unserer E-Junioren diese Saison und wir sind stolz darauf. Heute meinte es auch das Wetter gut mit uns. Schönstes Wetter, nur ein bisschen zu kühl. Heute kamen die Nord-Männer zu uns und das Spiel ging pünktlich um 09:30 Uhr los. Wir wollten genau da weiter machen, wo wir in den letzten Spielen aufgehört hatten. Das Spiel gegen Empor mal außen vorgelassen, da wir uns da doch ein wenig schwer taten und nicht so spielten wie wir es können.

Wir legten direkt los und kombinierten schön. Bereits in den ersten beiden Minuten knallten wir den Ball bestimmt 2. mal an die Latte. Weitere Latten und Pfostenschüsse folgten im Spiel, aber mal Schritt für Schritt. In der 3. Spielminute krachten wir den Ball unter die Querlatte und das Ding war drin. Ein perfekter Start gegen bis dahin harmlose Gegner. Wir entwickelten von Beginn an Druck und standen gut. In der 6. Spielminute erhöhten wir auf 2:0. Im Spielminute 7. sogar auf 3:0. Wir ließen dem Gegner kaum Zeit um Luft zu holen. Danach ließ das Glück im Abschluss nach und wir vergaben die eine oder andere Chance. Wie schon gesagt folgten Latten- und Pfostenschüsse in Massen. Dann ging es plötzlich wieder ganz schnell, innerhalb von einer Minute erzielten wir das 4:0 und 5:0 und zwar in der 16. Spielminute. Noch vor der Pause, in Spielminute 17., stellten wir auf 6:0. Damit gingen wir in die Pause.
Einzigstes Manko bis dahin war die Chancenverwertung. Angriffe von Nord waren bis zu diesem Zeitpunkt auch aufgrund der guten Defensivarbeit Mangelware. Mal ehrlich, das war auch gut so.
In der zweiten Hälfte erzielten wir in der 28 und 29. Spielminute die Treffer 7 und 8 bevor wir dann in der 37, 42, und 43 den Sack zu machten. Die letzten 10 Minuten probierten wir zu viel alleine und suchten direkt den Abschluss, anstatt den Blick für den besser stehenden Mitspieler zu haben.
Kurzum ein Klasse Spiel mit tollen und auch mal nicht so tollen Aktionen.
In zwei Wochen ist dann das Pokalspiel und darauf das letzte Spiel vor der Winterpause gegen Büßleben, bevor es dann im März zum Topspiel gegen Eintracht Erfurt II kommen wird.
Ein schönes Wochenende an alle.

IMG_2536-0.PNG