E-II | SV Olympia Hassleben – VfB Grün-Weiß 1990 Erfurt 3:3 (2:0)

Sonntag 30.03.2014
09:00 Uhr Anpfiff in Hassleben. Das bedeutete für uns heute, aufgrund der Umstellung auf Sommerzeit, extrem früh raus und auf nach Hassleben.
Im Hinspiel konnten wir uns gegen die heutigen Gastgeber durchsetzen und gewannen 3:2.
So war die Marschrichtung für die Jungs heute klar. Wir wollten den nächsten Dreier. Was wir in Hassleben allerdings vorfanden war eine sehr mächtige Nebelwand. Man konnte gerade so von einem Tor zum anderen schauen.
Der Schiedsrichter entschied darauf das Spiel anzupfeifen. Obwohl unsere Jungs entsprechend auf das Spiel eingestellt waren, waren die Gastgeber in den entscheidenden Situationen einfach schneller am Ball und konnten sich aufgrund Ihrer körperlichen Vorteile und manchmal auch ungestümen Spielweise 2 Tore aus dem Nichts erarbeiten. Wir spielten uns sehr häufig schön die Bälle zu waren dann aber im Abschluss einfach zu harmlos. Alleine unsere Nummer 7 hätte das Spiel heute für uns alleine entscheiden können. Aber so ist es nun einmal, wir lagen 2:0 zurück. Zur Halbzeitpause blieben wir draußen, sprachen die entscheidenden Situationen durch und gingen wieder hochmotiviert ins Spiel.
Irgendwie lag uns die zweite Hälfte heute dann am Ende etwas besser, doch zuvor mussten wir dann auch noch das 3:0 hinnehmen. Im Anschluss zeigten wir dann allerdings warum wir so früh aufgestanden waren und wofür.
Innerhalb von 15 Minuten kämpften wir uns dann zurück ins Spiel und demotivierten den Gegner damit enorm. Am Ende stand es 3:3 und wir Namen wenigstens einen Punkt mit.
Auf diesem Wege wünschen wir unserem Dome, der heute leider des Gegners Stollen häufig zu spüren bekam eine gute Besserung!
Am Mittwoch erwarten wir dann im Heimspiel den TSV Kerspleben II.
Euch allen ein schönes Wochenende.