D-II | VfB Grün-Weiß 1990 Erfurt – FC Erfurt Nord 4:9 (2:5)

Am frühen Sonntagmorgen trafen die Jungs vom VfB Grün Weiß 1990 Erfurt auf eigenem Platz, auf die Jungs vom FC Erfurt Nord. Hoch motiviert und mit der Aussicht auf ein spannendes Spiel ging die Mannschaft auf den Platz.
Die ersten 10 min. verliefen auch ganz passabel für uns. Wir kamen zwar nicht wirklich in die gegnerische Hälfte aber der Gegner konnte seine Chancen nicht verwerten.
Es war wieder einmal die Ruhe vor dem Sturm, die Gegner kamen doch wieder zu Ihrer Chance und netzten ein. Beflügelt durch den Treffer wurde das Spiel etwas offener, ging aber eine Zeit lang nur in eine Richtung, auf unser Tor. Die Gegner hatten Ihre Chancen und erhöhten in der ersten Halbzeit noch auf 5 Tore. Es war heute unserem Torwart zu verdanken das es nicht mehr wurde. Wir bekamen sogar die Möglichkeit für den Anschlusstreffer und konnten in der letzten min. der 1. Hälfte noch auf 2:5 verkürzen. Nach Wiederanpfiff ging der offenene Schlagabtausch weiter.  Es gelang uns auch noch auf 4 Tore zu erhöhen, aber der Gegner war heute einfach wieder besser und gewann am Ende mit 4:9. Ich mag es eigentlich nicht gewisse Spieler hervor zuheben aber ein großes Lob an unseren Tim der heute seine Bewährung im Tor hatte und diese Aufgabe mit Bravour gemeistert hat. Desweiteren ein Dankeschön an unseren Gastspieler der vor allem spielerisch Akzente setzen konnte und einen Hattrick erzielte. Auch ein großes Lob an Timmi der sich ruhig und diszipliniert gezeigt hat und überhaupt ,,an die komplette Mannschaft,, die heute in alter Besetzung gespielt hat und zeigen konnte das es funktioniert. Jetzt heißt es weiter fleißig trainieren und nächste Woche erneut hochmotiviert dem Gegner entgegen treten.