D I | SG Melchendorf vs. SpG Union Erfurt 0:4 (0:2)

SG Melchendorf vs. SpG Union Erfurt 0:4 (0:2)

Glanzloser 4:0 Erfolg im letzten Gruppenspiel

Nach dem gelungenen Auftritt beim gut besetzten Pfingstturnier in Glauchau (siehe auch Steves Bericht) war heute wieder Punktspielalltag angesagt. Die SG Melchendorf war unser letzter Gegner in der laufenden Saison, bevor es im Juni im Halbfinale um die Meisterschaft der Kreisoberliga EF/Sömmerda gegen den Staffelersten der anderen Erfurter Gruppe, die Jungs von BW 52 Erfurt, geht. Unsere Jungs taten sich wie so oft in Wochentagsspielen schwer – allerdings war der Gegner auch gut eingestellt und hielt ordentlich dagegen. Amer als Schaltzentrale im Mittelfeld kam in der 1.HZ kaum ins Spiel. Die 2 Tore bis zur Halbzeit waren dennoch gut herausgespielt. Das erste erzielte Pascal nach gelungener Vorarbeit von Niklas, das zweite machte Niklas selbst. Justin konnte sich ein paar mal auszeichnen. Er ist ein mitspielender Torwart und wird von den Jungs auch immer wieder ins Spiel mit einbezogen. In Halbzeit 2 fand dann auch Amer die Lust am Spielen wieder – hin und wieder übertreibt er es halt…Die beiden Tore zum 3 bzw.4:0 hat er allerdings perfekt vorbereitet – Pascal und Phillip waren die Nutznießer. Nicht nur da blitzte seine Klasse auf, die ihn für Rot-Weiß so interessant macht. Das wird nicht billig, Herr Kühn!!!

Fazit: Unsere Achillesferse, die Abwehr, stand diesmal recht ordentlich. Die Tore waren blitzsauber rausgespielt. Erwähnenswert noch die gewohnt sichere und umsichtige Schirileistung von Frank Helbringer. Nun freuen wir uns auf die Herausforderung vereinseigenes Turnier, an dem am 02.06.13 16 Mannschaften teilnehmen werden. Dafür und für die Spiele um die Meisterschaft in der Kreisoberliga schon jetzt viel Erfolg.

Wir spielten mit: Justin Eichhorn – Nick Schierschmidt (Khan) – Marc Fuchs
– Tobias Rex (Dominique Herbst) – Arvid Elter (Phillip Elter) – Amer Sabani
– Niklas Kliem (Kai Reinhardt) – Pascal Herbst