D I | Guter 4.Platz bei der Endrunde der Hallen-Kreismeisterschaften EF/SÖM

30.12.12 Guter 4.Platz bei der Endrunde der Hallen-Kreismeisterschaften EF/SÖM

Teilnehmer: SV Empor Erfurt Borntaler SV FC Rot-Weiß-Erfurt D2 SpG Union Erfurt FSV Sömmerda SV 1916 Großrudestedt

Für unsere Jungs war das Turnier eine echte sportliche Herausforderung und Standortbestimmung. Schließlich kamen Borntal, Empor, Sömmerda und Rot-Weiß(D2) mit ihrer Verbandsligatruppe. In unserem ersten Spiel bekamen wir es mit der D2 von Rot-Weiß zu tun. Wir konnten von Beginn an gut mithalten, wenngleich Rot-Weiß sicher ein kleines Chancenplus hatte. Aber Justin hielt uns mit tollen Paraden, wie übrigens im gesamten Turnierverlauf, im Spiel. Das 0:1 konnten wir durch Niklas egalisieren, leider fiel im direkten Gegenzug durch eine Nachlässigkeit unsererseits der Siegtreffer für RWE. Im 2.Spiel ging es gegen Sömmerda, die für mich die größte Enttäuschung des Turniers waren. David sorgte mit seinen beiden Toren für einen ungefährdeten 2:0 Erfolg, der so vor Turnierbeginn nicht unbedingt zu erwarten war. Im 3.Turnierspiel gelang uns die größte Überraschung, als wir den Jungs von Empor ihre einzige Turnierniederlage zufügten. Niklas sorgte kurz vor Schluss für den umjubelten 1:0 Siegtreffer. Im Spiel gegen Empor standen wir defensiv sehr sicher, ließen nix zu und hatten beim Tor das nötige Quäntchen Glück-eigentlich ein typisches 0:0 Spiel. Im 4.Spiel gegen Borntal ging es schon um die Medaillen. Leider kamen wir hier von Anfang an nicht gut ins Spiel, hatten zunächst 1,2mal Glück bzw. Justin zwischen den Pfosten, ehe es doch noch zweimal klingelte. Da die anderen 3 Erfurter Mannschaften auch nicht unbedingt für uns spielten, war schon vor dem letzten Spiel gegen Großrudestedt abzusehen, daß für uns wahrscheinlich (der undankbare)4.Platz bleiben würde. Gegen Großrudestedt wechselte Steve nochmal munter durch, jeder bekam seine Einsatzzeit. Niklas mit 2 Toren bescherte uns den 2:0 Erfolg.

Am Ende ergab sich folgender Endstand: 1.Borntaler SV   14:5 Tore 12 Punkte 2.SV Empor Erfurt  15:3 Tore 10 Punkte 3.FC Rot-Weiß Erfurt II  7:4 Tore 10 Punkte 4.SpG FC Union Erfurt  6:4 Tore 9 Punkte 5.FSV Sömmerda   4:11Tore 3 Punkte 6. SV 1916 Großrudestedt 0:19Tore 0 Punkte

Fazit: Der knappe Punktabstand der ersten 4 Mannschaften zeigt, daß es oben ganz eng zuging und unsere Jungs prima mithalten konnten.

Es gab kaum etwas zu kritisieren-sehr gute Leistung zum Jahresabschluß. Trotzdem natürlich den 3 Erstplazierten unseren herzlichen Glückwunsch. Allen Kindern, den beiden Trainern, allen Mamas, Papas, Omas und Opas, die das ganze Jahr die Daumen gedrückt haben, vielen Dank und einen guten Rutsch in ein hoffentlich gesundes, erfolgreiches Neues Jahr.

Schreibe einen Kommentar