C-I | SV Sprötau – VfB Grün-Weiß 1990 Erfurt 4:1 (1:0)

C-I scheitert leider im Pokalhalbfinale

Am 14.05.2014 um 17.30 Uhr war der Anstoß des Pokalhalbfinales der C1-Jugend in Sprötau. Es standen sich die Mannschaften des VfB Grün-Weiß Erfurt und SV Sprötau gegenüber. In der Anfangsphase des Spieles hielt Grün-Weiß Erfurt gut dagegen. In der 27. Minute erhielt Sprötau ein Elfmeter und verwandelte diesen auch sicher. Allerdings war dieser Strafstoß aus einer klaren Abseitsstellung des Sprötauer Stürmers entstanden.
Bis zur Halbzeit geschah nichts Besonderes. GWE ging motiviert in die zweite Halbzeit, jedoch schoss Sprötau in der 37. Minute das 2:0, sodass die neu gewonnene Motivation einen Dämpfer bekam. Im weiteren Spielverlauf hatte GWE einige Chancen gehabt aber es kam nichts Zählbares dabei heraus. In der 51. Minute gelang Sprötau das 3:0. Niclas Feistkorn gelang der Doppelpack in der 54 Minute und so stand es 4:0 für Sprötau. Doch dann ging es schnell, endlich über die rechte Seite und Martin Ehmann schoss das 4:1. Dies brachte nochmal die zweite Luft für unsere Mannschaft, jedoch reichte die Zeit nicht aus, um weiter aufzuholen.